UA-74984457-1

Liebesschaukel Befestigung

Bei der Befestigungsart der Liebesschaukel bieten sich für sie grob gesagt drei Möglichkeiten. Zum einen können sie die Liebesschaukel herkömmlich an der Decke befestigen. Die andere Möglichkeit ist es, die Liebesschaukel mithilfe eines Gestells aufzubauen. Als letzte und schnellste Möglichkeit bietet sich eine Liebesschaukel an, welche sich im Türrahmen befestigen lässt.

Liebesschaukel Befestigung – Decke

Die wohl am häufigsten genutzte Methode besteht darin, die Liebesschaukel herkömmlich an der Raumdecke zu befestigen. Dafür müssen sie jedoch zuerst einmal Wissen, aus welchem Material ihre Decke besteht. Hierbei gibt es zum einen oft Betondecken. Hierbei ist die Befestigungsart ziemlich einfach. Außerdem gibt es noch einige Decken mit Holzbalken. Auch hierbei gibt es schnelle Methoden. Die schwierigste Variante ist es, die Liebesschaukel in einer Gipsdecke zu befestigen.

Betondecke

Die Vorteile der Betondecke liegen auf der Hand:

  • Sicherer Halt der Schaukel
  • Flexibler Punkt für die Befestigung

Bei der Betondecke besteht der Vorteil darin, dass jeder Punkt in der Decke stark genug ist, um die Liebesschaukel Befestigung zu tragen. Dadurch sind sie flexibel in der Wahl des Befestigungspunktes. Jetzt benötigen sie lediglich die von ihnen gewählte Aufhängevorrichtung. Diese stelle ich ihnen weiter unten mit den jeweiligen Vorteilen vor. Jetzt markieren sie sich die Bohrstellen für die Aufhängevorrichtung an der Decke. Danach wählen sie einen zur Dübelgröße passenden Steinbohrer aus. Jetzt benötigen sie eine Bohrmaschine, um die Löcher für die Liebesschaukel Befestigung zu bohren. Nachdem die Löcher gebohrt sind, schlagen sie mit einem Hammer die Dübel in die Löcher. Jetzt können sie die Aufhängevorrichtung nach jeweils benötigter Reihenfolge befestigen.

In nachfolgendem Video seht ihr anhand einem Beispiel für einen Hängesessel, wie die Aufhängung an der Decke befestigt werden könnte.

Holzbalkendecke

Vor allem bei älteren Häusern kann es vorkommen, dass sie die Liebesschaukel an einer Holzbalkendecke befestigen müssen. Falls die Decke verkleidet ist, müssen sie zuerst einmal die tragenden Holzbalken unter der Verkleidung aufspüren, da sie die Schaukel auf  keinen Fall nur an der Holzverkleidung befestigen dürfen. Um die Holzbalken zu finden, ist es wichtig die Deckenkonstruktion zu kennen. Bei einigen Decken ist die Verkleidung direkt an die Holzbalken geschraubt, so wissen sie sofort wo sich der Balken befindet. Wollen sie jedoch ganz sicher gehen, dann sollten sie einen Multidetektor für die Suche nach dem Holzbalken verwenden. Dieser zeigt ihnen genau an, an welchen Stellen sich der Holzbalken befindet und die Stabilität für die Befestigung somit hoch genug ist. Der Nachteil bei einer Holzdecke ist somit, dass sie den Punkt für die Liebesschaukel Befestigung nicht frei wählen können. Der Vorteil ist jedoch, dass sie nach Auffinden des Holzbalkens die jeweilige Aufhängevorrichtung nur mithilfe von Holzschrauben befestigen müssen und nicht erst bohren sowie Dübel einsetzten müssen.

 

Weitere Deckenvarianten

Bei allen weiteren Deckenvarianten ist es Ratsam, einen Experten zur Rate zu ziehen. Sollten sie zum Beispiel eine Gipsdecke haben, ist es unmöglich einen Deckenhaken mit einem zulässigen Gewicht bis 100 oder sogar 150 kg zu befestigen. Oft kann man aber auch individuelle Lösungen finden. Um sich die peinlichen Momente zu ersparen, können sie auch einfach sagen, dass sie die Befestigung für einen Hängesessel benötigen. Eine Alternative für die Befestigung ihrer Schaukel wäre dann auch noch das Gestell.

Liebesschaukel Befestigung – Gestell

 

Liebesschaukel Befestigung – Türrahmen

 

Aufhängevorrichtungen